Ein Teil unserer Jugendgruppe beim Zeltlager am Mühlteich in Neershof im Sommer 2017.

Unsere Jugendlichen werden betreut durch:

Tobias Bähring
e-Mail: fischerjugend-coburg @ gmx.de

Unsere Jugendgruppe besteht aktuell aus 15 Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren.

Es werden regelmäßig Jugendveranstaltungen durchgeführt:

Angeln am Fluss und Teich.
Ausbildung im Vereinsheim, z. B. Knotenbinden. (Wintermonate)
Mindestens einmal im Jahr findet ein 3-tägiges Jugendzeltlager statt
Diverse Busfahrten und eine Weihnachtsfeier werden organisiert

Wer schon in jungen Jahren lernt, sich in der Natur zurechtzufinden, der wird sich auch im Leben zurechtfinden.



Termine 2021

Aufgrund der Corona Bestimmungen derzeit keine Termine für die Jugendgruppe.


Durchgeführte Termine 2020

  • Coronabedingt sind leider sehr viele Termine im Laufe des Jahres ausgefallen
  • 15. Februar: Besuch eines Angelladens
  • 2. August bis 05. August: Zeltlager in Neershof

Durchgeführte Termine 2019:

  • Fahrt zur “Angelwelt Gerlinger”
  • Anangeln in Neershof
  • Reinigung unseres Jugendgewässers
  • Forellenfischen an der Röden
  • Angeln am Forellenteich
  • Nachtangeln am Wolfgangsee
  • Raubfischangeln
  • You-Co Familientag
  • Teilnahme am Oberfränkischen Ausbildungszeltlager
  • Zeltlager in Neershof
  • Weihnachtsfeier

Unser Jugendgewässer, die Röden

Die Jugendgruppe bewirtschaftet das Gewässer und baut es ökologisch und biologisch auf. Sie übernimmt den Fischbesatz und verkauft auch die Jahres- und Tageserlaubnisscheine, allerdings nur an Jugendliche.

Zu befischende Strecke:

Gemarkungsgrenze Haarbrücken / Mönchröden (Heubrücke) bis Straßenbrücke Einberger Str. in Einberg.

Der Jahreserlaubnisschein kostet 50,- €. Zusätzlich werden noch 20,- Aktiv-Beitrag fällig. (Letztere fallen nicht an, wenn im betreffenden Kalenderjahr schon ein anderer Jahreserlaubnisschein gelöst wurde.). Der Erlös der Jahreserlaubnisscheine wird zum Besatz der Röden verwendet.

Bei Interesse an einem Probeangeln bitte vor einer offiziellen Veranstaltung beim Jugendleiter Tobias Bähring melden.